Vom Leiden zur Leidenschaft

IMG_0603

Ich bin staatlich geprüfter Heilpraktiker und Körpertherapeut. Ich habe eine dreieinhalbjährige Ausbildung in der Sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl® erfolgreich abgeschlossen und bin damit zertifizierter Pohltherapeut®.

Meine eigenen Rücken- und Kniebeschwerden und die Enttäuschung über die Ratlosigkeit der von mir besuchten Spezialisten haben mich vor mehr als 10 Jahren zu einem intensiven Studium verschiedener therapeutischer Ansätze geführt. Die Feldenkrais Methode, Hanna Somatics, Tragerwork, Osteopathie, Rolfing und Spiraldynamik – um nur einige von den hilfreichen Stationen zu nennen. Mit der Zeit habe ich den Ursprung meiner Beschwerden immer besser verstanden und konnte sie schlussendlich erfolgreich selbst behandeln. Was auf dem Weg zur Schmerzfreiheit entstanden ist, ist meine große Leidenschaft für funktionelle Anatomie.

Mit dem Buch „Unerklärliche Beschwerden?“ von Frau Dr. Pohl habe ich die von Ihr entwickelte Sensomotorische Körpertherapie für mich entdeckt. Unterschiedliche Prinzipien und Verfahren werden hier pragmatisch weiterentwickelt und zu einem gut nachvollziehbaren System zusammengeführt. Nachdem ich Frau Dr. Pohl mit ihrer passionierten und herzlichen Art persönlich in Starnberg kennengelernt habe, wusste ich sofort, dass ich von ihr lernen will.

Um die Pohltherapie® bekannter zu machen, habe ich auch an der ersten internationalen, polnischen Ausgabe des Buches mitgearbeitet und bin aktiv in dem Berufsverband für Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl® tätig.

Weiteres zu meiner Person

Ich bin Anfang vierzig. Inspiriert durch Personen wie Katy Bowman, Jozef Frucek, Erwan Le Corre oder Ido Portal beschäftige ich mich mit unterschiedlichen Formen der Bewegung. Das verleiht dem von mir verfolgten therapeutischen Ansatz eine zusätzliche praktische Dimension. Neben meinen Lieblingssportarten Klettern/Bouldern, Laufen und Schwimmen mache ich mit meinen beiden Kindern gerne die Parks und Spielplätze in Schöneberg unsicher. Die Freude an der Bewegung steht für mich immer vor der sportlichen Leistung.

Ich würde mich freuen, Ihnen mein Wissen und meine Erfahrung anbieten zu können und Sie bald in meiner Praxis in Schöneberg begrüßen zu dürfen.